Step in Coiffeur,
Ritterhausstrasse 5, Bubikon, CH
Landstrasse 274, Triesen, LI
 Mo - Fr: 09:00 - 19:00
Sa: nach Absprache

Preise

  • Behandlungen

    Behandlungen

    120.- CHF 60 Min • Rückenmassage
    • Fussmassage
    • Ganzkörpermassagen
    - kurze Variante
  • Behandlungen

    Behandlungen

    155.- CHF 75 Min • Rückenmassage mit Kräuterbeutel
    • Rückenmassage mit Dauerölanwendung
  • Behandlungen

    Behandlungen

    185.- CHF 90 Min • Ganzkörpermassagen
  • Behandlungen

    Behandlungen

    220 CHF 110 Min • Stirnguss
    • Fussguss
    • Massage anschliessend Dampfbad
  • 1

Krankenkassen

  • ASCA +

    Unsere Therapeuten sind von der schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin ASCA anerkannt. Weiter
  • EMR +

    Unsere Therapeuten sind unter dem Qualitäts-Label vom erfahrungsmedizinischen Register EMR registriert und werden damit von einer Vielzahl von Krankenkassen anerkannt. Weiter
  • 1

Wir sind zertifiziert

Die ayurvedische Massage und die Fußreflexzonen Therapie werden beide von den Zusatzversicherungen der Krankenkasse anerkannt (EMR / ASCA/ EGK ). Der Patient ist für die Zahlungsabklärung mit seiner Krankenkasse selbst verantwortlich. (Setzen Sie sich diesbezüglich bitte vorab / im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.) Es werden vorwiegend nur medizinische Massagen von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten von Wellness Massagen und Beauty Behandlungen müssen hingegen selbst getragen werden.

Die Behandlungen können nicht über die Grundversicherung (KVG) abgerechnet werden.

Ayurveda Therapeuten absolvieren eine mehrjährige Ausbildung und sind verpflichtet jährlich eine festgelegte Anzahl an Fortbildungsstunden zu leisten, um auf dem neusten Stand der medizinischen Entwicklung zu bleiben und ihr Fachwissen zu vertiefen.

Die Weiterbildung der Therapeuten wird vom EMR und von der Stiftung ASCA stellvertretend für die Krankenkassen geprüft und zertifiziert. Die Krankenkassen Visana, Helsana und EGK erkennen die Methode Ayurveda nicht an. Die EGK erkennt die Fußreflexzonentherapie an, übernimmt die Prüfung der Therapeuten selbst und verzichtet auf die Dienste vom EMR und der ASCA.

 

-